Merlo erhält den namhaften Preis Inel d’Or

03 settembre 2012

Die Merlo-Gruppe hat in den vergangenen Tagen in Renens, in Frankreich die namhafte Auszeichnung Inel d’Or erhalten, die von einer technischen Jury vergeben wird, welche die besten Innovationen im Agrarbereich prämiert. Die Jury wollte damit die Innovationen, die am neuen Merlo-System CDC (Dynamische Lastkontrolle) vorgenommen wurden, auszeichnen.

Es handelt sich um eine wichtige Auszeichnung, die bisher noch nie vom Unternehmen erhalten wurde, die erneut die enormen Vorwärtsschritte der Merlo-Gruppe im Bereich Sicherheit und Leistungen unterstreicht. Die Notwendigkeit, sicher zu arbeiten und zugleich immer leistungsfähigere Maschinen zu haben, wird häufig als schwer miteinander vereinbar angesehen und die Sicherheit wird oft als Produktivitätshindernis betrachtet. Das CDC-System schafft es hingegen, diese beiden Aspekt in Einklang zu bringen.

Die Sicherheit am Arbeitsplatz wurde in den letzten Jahren zu einem der wichtigsten Themen. Seit 2010 gilt die europäische Norm EN 15000, die die Sicherheitsparameter von Teleskopstaplern reglementiert. Diese Norm regelt insbesondere die Bewegungsgeschwindigkeit des Arms und begrenzt diese in einigen Situationen. Auch wenn diese Vorschrift einerseits ein hohes Sicherheitsniveau garantiert, begrenzt sie andererseits die Leistungen der heutigen Teleskopstapler im Vergleich zu denen, die vor Inkrafttreten der Norm hergestellt wurden.

Die Merlo-Gruppe investierte in die Suche nach einer Lösung, die die neuen durch die Norm vorgeschriebenen Begrenzungen mit den vorhergehenden Leistungen vereinen könnte. Das Ergebnis dieser Forschung ist das neue Merlo-CDC-System, das nicht nur das gesetzte Ziel erreicht, sondern sogar die Erwartungen übertroffen hat. Mit ihm wurde das durch die Norm eingeführte Sicherheitsniveau erhöht und es liefert zugleich die geforderten Leistungen.

Das System kontrolliert und verwaltet alle Sicherheitsparameter und zeigt diese auf dem Bildschirm in der Kabine. Dadurch kann der Bediener jederzeit die ihm zur Verfügung stehenden Sicherheitsgrenzen unter Kontrolle halten. Das CDC ist außerdem in der Lage automatisch die verschiedenen Anbaugeräte zu erkennen, die auf dem Arm montiert werden können. Dies ermöglicht eine noch größere Genauigkeit bei der Berechnung der Sicherheits-, der Maschinen- und der Anbaugeräteparameter. Das System kann damit auf die tatsächlichen Sicherheitsbedingungen eingestellt und das gesamte Maschinenpotenzial in jedem Augenblick genutzt werden.

Nachstehend die von der Jury abgegebene Begründung: „Unsere Absicht war es, ein Sicherheitselement für die austauschbaren Anbaugeräte, die häufig durch verschieden Bediener eingesetzt werden, auszuzeichnen. Mit dieser dynamischen Lastkontrolle wird dem Bediener ständig der Stabilitätsindex der Maschine auf dem Bildschirm angezeigt und er wird dadurch über die ihm zur Verfügung stehende Sicherheitsgrenze informiert. Ein wirklich interessantes Fahrerassistenzsystem.

Außerdem ist in diesem System die automatische Erkennung des Anbaugeräts, das an den Teleskoparm angeschlossen wird, integriert. Der Bediener wird auf dem Bildschirm in der Kabine über das Nettogewicht der transportierten Lasten informiert und kann bis zu zwanzig verschiedene aufeinanderfolgende Wiegevorgänge anzeigen lassen.

 

ZURÜCK
<h1>Merlo</h1> &nbsp;ist ein dynamisches Industrieunternehmen der technologischen Avantgarde, voll etabliert und ausschlie�lich mit privatem Kapital finanziert, zur Herstellung von Hightech-Maschinen. Es handelt sich um eine anerkannte Unternehmensgruppe die eine Spitzenposition auf allen Weltm�rkten vorweisen kann. Sie ist ein internationaler Referenzpunkt, wenn es um Teleskopstapler geht. Die <u>Merlo-Gruppe</u> besteht aus Unternehmen, die f�r die Umsetzung eines ehrgeizigen Projekts geschaffen wurden: die Herstellung von Produkten, die zur G�nze in Italien entwickelt und gebaut werden. Eine gemeisterte Herausforderung. Denn Merlo ist kein �Zusammenbauer�, sondern ein extrem vertikalisiertes Industrieunternehmen, das intern den gr��ten Teil der Bauteile entwirft, entwickelt und produziert. Dadurch kann immer die beste L�sung f�r die Bed�rfnisse der Kunden gefunden werden und man erh�lt Produkte, die zur G�nze in Italien entwickelt und hergestellt wurden. Der weltweite Erfolg von Merlo beruht auf der F�higkeit, die Bed�rfnisse der M�rkte vorwegnehmen zu <strong>Ciagnik teleskopowy</strong> und jede produzierte <h2>Podnosnik teleskopowy</h2> &nbsp;ist ein Beweis f�r die Bem�hungen des <strong>Maszyny rolnicze</strong>, seinen Kunden nur die beste heute verf�gbare Technologie anzubieten, garantiert durch 50-j�hrige Erfahrung in Entwicklung und <h3>Podnosniki teleskopowe</h3> . Und gerade durch Forschung, Innovation und st�ndige Entwicklung neuer Produkte will das Unternehmen Merlo seine Vorrangstellung in Bezug auf fortschrittliche Technologien und Qualit�t weiter ausbauen. Die 1964 gegr�ndete Merlo-Gruppe hat �ber 1.200 Mitarbeiter und die Werke in Cuneo erstrecken sich �ber eine Fl�che von ca. 220.000 Quadratmetern. Mehr als 90 % der Produktion wird in die gesamte Welt exportiert. Daf�r existiert ein in 7 Niederlassungen gegliedertes Vertriebsnetz mit �ber 600 Vertragsh�ndlern. Die <h2>Merlo-Gruppe</h2> &nbsp;ist Marktf�hrer im Bereich Teleskopstapler mit drehbarem Oberwagen und bei den Teleskopstaplern mit hydrostatischem Antrieb.